Franzensdorf 55, 2301 AT

Mehr als nur Ästhetik – Energieeffizienz und langfristiger Schutz

Die Dacherneuerung ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern auch der Energieeffizienz. Ein gut isoliertes und fachgerecht erneuertes Dach trägt zur Reduzierung des Energiebedarfs bei und schützt das Gebäude langfristig. Die ständige Weiterbildung unserer Fachkräfte gewährleistet, dass Ihr Dach mit den fortschrittlichsten Materialien und Techniken erneuert wird. Der Bundesverband Wärmewende hält seine Mitglieder durch regelmäßige Seminare auf dem aktuellen Stand der Technologie. Unsere Mitgliedbetriebe setzen Dacherneuerungsprojekte jeder Größe um und sorgen für eine professionelle Ausführung.

 Warum ist eine Dacherneuerung wichtig?
  • Energieeffizienz: Ein gut isoliertes Dach kann den Energieverbrauch eines Gebäudes deutlich senken. Dies führt zu geringeren Heizkosten und einem geringeren CO2-Ausstoß.
  • Schutz des Gebäudes: Ein neues Dach schützt das Gebäude vor Witterungseinflüssen wie Regen, Schnee und Hagel.
  • Wertsteigerung: Eine Dacherneuerung kann den Wert des Gebäudes erhöhen.
  • Komfortsteigerung: Ein neues Dach kann den Wohnkomfort verbessern, z. B. durch bessere Dämmung und Schallschutz.
Welche Arten von Dächern gibt es?
  • Ziegeldächer: Ziegeldächer sind die am häufigsten verwendeten Dacheindeckungen in Österreich. Sie sind robust, langlebig und bieten eine große Auswahl an Farben und Formen.
  • Betondachsteine: Betondachsteine sind eine preiswerte Alternative zu Ziegeln. Sie sind ebenfalls robust und langlebig, aber nicht so vielfältig in der Gestaltung.
  • Metalldächer: Metalldächer sind leicht, langlebig und sehr widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Sie sind jedoch auch relativ teuer.
  • Foliendächer: Foliendächer sind eine günstige und leichte Alternative zu anderen Dacheindeckungen. Sie sind jedoch nicht so langlebig und widerstandsfähig.
Was ist bei der Dacherneuerung zu beachten?
  • Fördermöglichkeiten: Es gibt verschiedene Förderprogramme für die Dacherneuerung in Österreich. Informieren Sie sich vorab über die Möglichkeiten und Voraussetzungen.
  • Fachberatung: Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, welche Dachart und Dämmung für Ihr Gebäude am besten geeignet sind.
  • Kostenvoranschläge: Holen Sie von mehreren Fachbetrieben Kostenvoranschläge ein.
  • Qualitätsstandards: Achten Sie darauf, dass der Fachbetrieb die aktuellen Qualitätsstandards einhält.
Der Bundesverband Wärmewende – Ihr Partner für die Dacherneuerung

Der Bundesverband Wärmewende ist ein Zusammenschluss von Fachbetrieben, die sich auf die Dacherneuerung spezialisiert haben. Unsere Mitgliedsbetriebe bieten Ihnen:

  • Kompetente Beratung: Wir beraten Sie umfassend zu allen Fragen rund um die Dacherneuerung.
  • Professionelle Planung und Durchführung: Wir übernehmen die gesamte Planung und Durchführung Ihres Dacherneuerungsprojekts.
  • Qualitätsgarantie: Wir garantieren Ihnen eine hohe Qualität der Arbeit und der verwendeten Materialien.
  • Förderunterstützung: Wir unterstützen Sie bei der Beantragung von Fördermitteln.

Unsere Mitgliedsbetriebe setzen Dacherneuerungsprojekte jeder Größe um – von kleinen Einfamilienhäusern bis zu großen Gewerbebauten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Weiterbildung finden Sie auf unserer Website https://bvww-akademie.at 

error: Content is protected !!